Die Erhebung, Verarbeitung, Auswertung & Dokumentation von DATEN sind unser Geschäft.

Deshalb erwarten unsere Kunden zu Recht, dass wir mit ihrem sensiblen Gut entsprechend umgehen. Dass wir diesem Anspruch gern ganzheitlich entsprechen, verdeutlicht folgender Arbeitsrahmen:

Voraussetzung Objektsicherung: Mit unserem Umzug haben wir eine Immobilie gewählt, die bereits durch ihre baulichen Substanz einen besonderen Schutz unserer Büroräume gewährleistet. Dazu gehört auch, dass das gesamte Gelände einen 24-Stunden-Wachschutz besitz und zusätzlich zugangskontrolliert & besonders zugangsgesteuert ist. Video-Überwachung ist selbstverständlich.

Abhörsicherheit: In unseren Räumen verzichten wir bewusst auf W-LAN. Wir arbeiten ausschließlich im kabelgebundenen Netzwerk.

Bearbeiter-Transparenz: Bei all unseren Projekten sind die jeweiligen Bearbeiter stets rückverfolgbar. Jeder Fehler bleibt auch im Nachhinein personifizierbar.

Übertragungssicherheit: Wir übergeben Daten üblicherweise per eMail. Bei besonders sensiblen Daten oder auf speziellen Wunsch hin erhalten unsere Kunden einen entsprechend gesicherten FTP-Zugang zu ihren Projekten.

Datenvorhaltfrist: Nach Absprache mit dem Auftraggeber werden die durch uns vorgehaltenen Daten nach einer vereinbarten Vorhaltfrist gelöscht.

Datenschutzgerechte Entsorgung: Über die branchenüblichen Entsorgungsstandards hinaus (die wir bereits am alten Standort erfüllten), sind nun auch unsere "normalen" Mülltonnen extra verschlossen.